Konfiguration zur Anbindung an 
den DX-Cluster-Knoten DB0LJ-6
Configuration to connect to 
DX-Cluster-Node DB0LJ-6
Es gibt eine Reihe von Programmen, die eine direkte Anbindung an DX-Cluster erlauben, wie z.B. viele Logbuchprogramme, Programme für digitale Betriebsarten mit eigener Logbuchführung etc..
Oft wird hier von einer "Telnet-Anbindung" gesprochen.
Ich selbst benutze z.B. Logger32 und MixW2 mit solchen eingebauten DX-Cluster-Clients.

Diese Client-Software bietet einen sehr hohen Komfort,

  • durch Mausklick lässt sich der Transceiver automatisch auf die gemeldete QRG setzen
  • farbliche Kennzeichnungen der gemeldeten Spots zeigen, ob mit diesem DXCC-Land z.B. schon einmal eine Verbindung hatte, auf diesem oder einem anderen Band, ob sie bestätigt ist usw.
  • die gemeldeten Stationen werden grafisch auf Landkarten und Frequenz-Bandanzeigen dargestellt
  • geloggte Verbindungen können auf Tastendruck ins DX-Clusternetz gemeldet werden
  • und vieles mehr.
Zum Anschluss der Software an das DX-Cluster DB0LJ-6 benötigt man neben den technischen Daten einen Passwort-geschützten Account.

Zunächst die technischen Zugangsdaten:
 
Hostname: db0lj.prgm.org
TCP-Port: 41112

Das Einrichten eines Passwort-geschützten Benutzeraccounts erfolgt beim Amateurfunkportal Mittelrhein.

Die notwendigen Schritte sind hier beschrieben.
 

There are various programs like logbook applications and programs for digital modes with own logbook features which include a client that can be connected to dx-cluster-nodes.
This kind of connection is often called "telnet-client".
I am using Logger32 and MixW2 with such builtin clients.

This kind of DX-Cluster-clients offer very comfortable features:

  • changing to the spotted stations's frequency and mode by mouse click
  • information about new dxcc's, new on this band or confirmation state of stations by colors
  • spotted stations are shown on maps and band-grafics
  • logged stations can be spotted by key or mouse click to the cluster


To connect such a client to our DX-cluster node you need the technical contact information and a password protected account for the DX-spider server.

Here the contact information:
 
Hostname: db0lj.prgm.org
TCP-Port: 41112

Creation of an user account can be done in our Hamradio-Portal on the web.
Unfortunately this is currently only available in German language, if you need any assistance please contact me by email!

The necessary steps are descibed here.